Neue Objektive für FUJIFILM GF- und XF-System

Zwei neue Objektive für das XF- und das GF-System stellt FUJIFILM vor: Das langerwartete FUJINON XF 80/2,8 R LM OIS Macro und das FUJINON GF 45/2,8 R WR für das GFX Mittelformatsystem.

FUJINON GF 45/2,8 R WRFUJINON GF 45/2,8 R WR

Jetzt erweitert FUJIFILM sein Mittelformatsystem um das Weitwinkelobjektiv FUJINON GF45mmF2.8 R WR. Mit einer Brennweite von 36mm (äquivalent zum Kleinbildformat) ist das ab November erhältliche Objektiv besonders vielseitig einsetzbar und eignet sich dank seiner kompakten und leichten Bauweise vorzüglich für die Reportage- und die Streetfotografie.

Wie alle GF Objektive erreicht das neue GF45mmF2.8 R WR eine extrem hohe Abbildungsleistung, die auch der höheren Megapixel-Auflösung künftiger Kameragenerationen gerecht wird. Der optische Aufbau umfasst elf Elemente in acht Gruppen, darunter eine asphärische Linse und zwei ED-Glaselemente, die optische Abbildungsfehler effektiv minimieren. Die Fokusgruppe besteht aus sechs Elementen, die beim Scharfstellen gleichzeitig bewegt werden und so eine bei jeder Aufnahmeentfernung gleichbleibend hohe Bildqualität garantieren. Die Nano GI-Vergütung verhindert Streulicht und Reflexe im Innern des Objektivs, die durch schräg einfallendes Licht hervorgerufen werden.

Trotz seiner hohen Abbildungsleistung ist das GF45mmF2.8 überraschend handlich. Es wiegt nur 490 Gramm und ist mit Abmessungen von 84 mm x 88 mm (Durchmesser x Länge) sehr kompakt. Der robuste Tubus ist an zehn Stellen wetterfest abgedichtet und macht das GF45mmF2.8 damit unempfindlich gegen Spritzwasser und Staub. Intuitive Bedienung Der Blendenring verfügt über eine C-Position (Command Dial Modus). Ist sie angewählt, wird der Blendenwert über das Steuerrad an der Kamera eingestellt. Um ein unabsichtliches Verstellen der
Blendenwerte auszuschließen, lässt sich der Ring in den Positionen A (Auto) und C sperren.

Technische Daten:

  • Optischer Aufbau: 11 Linsen in 8 Gruppen
  • Anzahl der Blendenlamellen: 9
  • Kleinste Blende:32
  • kürzester Fokusierabstand: 0,45m
  • größter Abbildungsmaßstab: 0,14x
  • max. Durchmesser x Länge: 84 x 88mm
  • Gewicht: 490g
  • Filterdurchmesser: 62mm

Das GF 45/2,8 R WR wird voraussichtlich ab November 2017 lieferbar sein, bestellen Sie jetzt vor:

FUJINON GF 45/2,8 R WR € 1.799,--


FUJINON XF 80/2,8 R LM OIS WR MacroFUJINON XF 80/2,8 R LM OIS Macro

Das neue Wechselobjektiv bietet eine mittlere Tele-Brennweite von 122mm (äquivalent zum Kleinbildformat) und eine maximale Blendenöffnung von F2.8. Zudem erlaubt es als erstes XF Objektiv einen Abbildungsmaßstab von 1:1!

Neues AF-System mit Floating Focus-Technologie

Das Makro-Objektiv ist mit einem neuen Autofokussystem ausgestattet. Die Scharfstellung erfolgt über das sogenannte Floating Focus System, das auf zwei hochpräzise gesteuerten Fokusgruppen im vorderen und hinteren Bereich des Objektivs beruht. Abbildungsfehler bei unterschiedlichen Fokuseinstellungen lassen sich so effektiv minimieren; insbesondere Aberrationen, die bei sehr kurzen Aufnahmedistanzen auftreten, werden dadurch vermieden. Die Fokusgruppen bewegen sich über eine Schiene mit Keramik-Kugellager, was eine sehr hohe Reaktionsschnelligkeit und ein exaktes Abstoppen garantiert.

Ein Linear-Motor sorgt für eine besonders schnelle und lautlose Fokussierung. Die Baulänge des Objektivs bleibt beim Scharfstellen unverändert. Fotografen müssen also nicht befürchten, dass die Frontlinse beim Fokussieren unabsichtlich das zu fotografierende Objekt berührt.

Der neue optische Bildstabilisator (OIS) ist speziell für Makroaufnahmen ausgelegt, die wegen des großen Abbildungsmaßstabs besonders anfällig für Verwacklungsunschärfe sind. Über einen Beschleunigungs- und einen Gyrosensor werden unerwünschte Horizontal-, Vertikal- und Drehbewegungen kompensiert, was scharfe Aufnahmen aus der freien Hand deutlich einfacher macht.
Die Stabilisierung ermöglicht bis zu fünf Blendenstufen längere Belichtungszeiten.

Da der Tubus wetterfest abgedichtet ist, kann das XF80mmF2.8 bedenkenlos in nassen und schmutzigen Umgebungen eingesetzt werden. Insgesamt elf Dichtungen schützen das Innenleben gegen Feuchtigkeit und Staub. Die Frontlinse ist mit einer wasser- und schmutzabweisenden Fluor-Vergütung versehen, die sich besonders leicht reinigen lässt.

Das XF80mmF2.8 Makro-Objektiv ist kompatibel mit den Telekonvertern von FUJIFILM. Die Brennweite verlängert sich mit dem XF1.4X TC WR um den Faktor 1,4 auf 112mmF4 (171mm KB-Äquivalent) bzw. mit dem XF2X TC WR um den Faktor 2,0 auf 160mmF5.6 (244mm KB-Äquivalent).

Technische Daten:

  • Optischer Aufbau: 16 Linsen in 12 Gruppen
  • Anzahl der Blendenlamellen: 9
  • Kleinste Blende:22
  • kürzester Fokusierabstand: 0,25m
  • größter Abbildungsmaßstab: 1:1
  • Bildstabilisator: bis 5 Stufen
  • max. Durchmesser x Länge: 80 x 130mm
  • Gewicht: 750g
  • Filterdurchmesser: 62mm

Das XF 80/2,8 R LM OIS Macro wird voraussichtlich ab November 2017 lieferbar sein, bestellen Sie jetzt vor:

FUJINON XF 80/2,8 R LM OIS Macro € 1.299,--